Angela Schilling – Bochumer Künstlerin

28. Juli 2013 - 12:40 Uhr

Angela Schilling
AUSBILDUNG
* 2000-2006 Studium an der Kunstakademie Münster bei Prof. Timm Ulrichs
* 2005-2006 Studium an der University of New Mexico, USA bei Prof. Steve Barry
* 2007-2008 Studium Kunstakademie Münsterbei  Prof. Katharina Fritsch
* 2008    Examen bei Prof. Katharina Fritsch
AUSZEICHNUNGEN
* 2002   “Cite int. des Arts”, Paris
* 2003    Meisterschüler von Prof. Timm Ulrichs
* 2005/6 Fulbright Stipendium U.S.A.
AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
* 2013 „wirwiederhier“ / Museum Bochum
* 2012 “Damokles träumt”  / LWL- Industriemuseum Henrichshütte Hattingen
* 2011 “Kunstrausch “  / Bayer. Nationalmuseum
“All the king`s horses” Angela Schilling im  Kunstverein Recklinghausen
* 2010 „Woodward Avenue“  Angela Schilling /  kunst-raum  Essen
„The Dark City“  / 105Art, Abq. N. M., USA
KIAF (Korea Art Fair)
„Woollahra Small Sculpture Prize Exhibition“  Woollahra Council Australia
* 2009 „Index 09“, kunst-raum schulte-goltz+noelte, Essen
* 2008 „Mein Herz schlägt“ Angela Schilling / Stadtmuseum Hattingen
* 2007 „Heaven“ Angela Schilling Gallery Bivouac, New Mexico, USA
* 2006 „unite“ / W+C Gallery New Mexico, USA / „Just Metal“ Gallery Orpheum,
Albuquerque, New Mexico, USA
* 2005 „mit offenem Ende“ / Kunsthalle Recklinghausen
* 2004 „Wovon Maschinen träumen“ /  Technikmuseum , Soest
„Denver Biennial“ mit Gallery Aiello, Denver, USA
„ Die Künstler sind anwesend“  /   Museum Bergkamen
* 2003  „L’art pour Laer“  / Stadt Laer
„Bulusma – Begegnung“ /  Museum Liesborn
„Förderpreisausstellung“ /  Ausstellungshalle für zeitgenössische Kunst Münster
* 2002 „ Sex and Crime“ / kunst-raum schulte-goltz+noelte, Essen
Mädchen mit Pferd
Mädchen mit Pferd ( 2011 ) Acrystal Stahl 170x175x30 cm, Foto Stephanie Gudra
Miss Missile
Miss Missile geht aus ( 2012 ) Aluminium Sandguss 31x31x8 cm, Foto Christa von Schilling
der traum w_
Der Traum ( 2011 )Aluminium Sandguss 30x30x6 cm, Foto Christa von Schilling

Mehr unter: http://www.angelaschilling.de/

6 Kommentare » | ALL, Allgemein, Ausstellung, Bildhauer, Galerie, Kultur, Kunst, Künstler, Maler, Museum, Performance, Skulptur

Der Bochumer Bildhauer Friedrich Gräsel ist gestorben

8. Juli 2013 - 16:48 Uhr

Der Bochumer Bildhauer Friedrich Gräsel ist am Montag, dem 08.Juli 2013 im Alter von 86 Jahren gestorben. Bochum hat einen der renommiertesten bildenden Künstler verloren. Ich bin sehr taurig, dass eine mit ihm geplante Portraitsitzung nicht mehr möglich war.

Friedrich Gräsel wurde 1927 in Bochum geboren. Er studierte an den Kunsthochschulen München und Hamburg. Nach seinem Staatsexamen in Kunstpädagogik und Germanistik lehrte er bis 1970 als Kunstpädagoge an verschiedenen Gymnasien. Nach einer 5 jährigen Gastprofessur an der Heluan-Universität bei Kairo lehrte er bis 1988 Plastische Gestaltung an der Gesamthochschule Essen. Angeregt durch das industrielle Umfeld seiner Heimatstadt Bochum nutzte er industriell gefertigte Stahlelemente z.B. für seine Röhrenplastiken. In ihrer minimalistischen Klarheit prägen seine Großplatiken den öffentlichen Raum vieler Städte in Deutschland. Friedrich Gräsel war Mitglied im Bochumer Künstlerbund.

Kommentieren » | ALL, Ausstellung, Bildhauer, Galerie, Installation, Kultur, Kunst, Künstler, Maler, Museum, Skulptur

Christoph Platz – Bochumer Künstler

9. Juni 2013 - 11:35 Uhr

Christoph Platz

Christoph Platz, geb. 1964

1985-92 Studium der Bildhauerei bei O. H. Hajek, Staatliche Akademie der bildenden Künste, Karlsruhe, und P. Isenrath, Kunstakademie Münster, Meisterschüler
2013 – Die Grosse, Kunstausstellung NRW, Düsseldorf – aus ernst wird spaß…das ironische in der kunst,
Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin – Cassiber, Burkhard Eikelmann Galerie, Düsseldorf, EA
2012 – Best of Ruhrgebiet, Galerie Frank Schlag, Essen – Ten Masterpieces, Burkhard Eikelmann Galerie, Düsseldorf
2011 – Wortgewand, Städt. Museum Bad Berleburg, Westdeutscher Künstlerbund – Künstler für die Halle 10, CAP Köln
2010 – Galerie Elisabeth Schwarz, Berlin mit Frank Zucht - du mich auch Künstlerzeche Unser Fritz, Herne, EA
2009 – pro forma Künstlerhaus Dortmund
2008 – Kunstpreis der Stadt Hamm – Preisträger
2007 – art amsterdam mit der Galerie Frank Schlag & Cie.
2006 – Balsam für Ihr Zahnfleisch, Galerie Frank Schlag & Cie., Essen, EA – pump up the volume, Kunstverein Siegburg, EA
2005 – D-Haus Art Show, D-Haus, Tokyo – Blütenkleid, Edo-Museum, Tokyo
2004 – art karlsruhe mit der Galerie Frank Schlag & Cie. – art cologne mit der Galerie Frank Schlag & Cie.
Stretch, Skulptur für die Empfangshalle der Abteilung für Physiotherapie des St. Anna-Hospitals, Herne
2003 – Nach der Wäsche, Georg-Meistermann-Museum, Wittlich, EA Rückblick, Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl
2002 – strippier, Galerie Weissraum, Kyoto, EA – zenzen, Burkhard Eikelmann Galerie, Düsseldorf, EA
Mitglied im Westdeutschen Künstlerbund und im Deutschen Werkbund

du mich auch

du mich auch

venusmaschine

venusmaschine

Mehr unter: www.christophplatz.com

 

Kommentieren » | ALL, Allgemein, Bildhauer, Galerie, Installation, Kultur, Kunst, Künstler, Skulptur

Jochem Ahmann – Bochumer Künstler

25. Mai 2013 - 14:51 Uhr

Jochem Ahmann

1957 geboren in Herten/Westf.
1978 Abitur
1978 – 85 Studium an der FH für Gestaltung, Dortmund  -  Diplom
1984 Gründung des „ Komitee für optisch-akustische Interaktion “, Performance
1985 Mitbegründer der Produzenten – ` Galerie 365 ´, Berlin
seit 1987 Dozent an verschiedenen Instituten
1987 – 97 Vorsitzender des Vestischen Künstlerbundes
1989 Neugründung des Kunstvereins Recklinghausen mit  Ferdinand Ullrich + Martin Bartel
1991 – 2001 Mitglied  gfg = Gruppe für Gestaltung um Prof. Rolf Glasmeier
1992 Gründung der Fegefeuer  Press, Gelsenkirchen mit Jürgen Schimanek
1992 Transfer – Stipendium in Antwerpen / Belgien, Sekretariat für gemeinsame
Kulturarbeit und Kultusministerium des Landes NRW
1992 – 1993 Intern. Atelierprogramm des Künstlerhauses Bethanien, Berlin
1993 Projektförderung  Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V.
1993 Preisträger Märkisches Stipendium für Bildende Kunst 94, Bildhauerei
1997 Berufung in den Deutschen Werkbund
2000 Mitglied im Westdeutscher Künstlerbund
seit 2002 Vorstandsmitglied im Westdeutschen Künstlerbund
2007 Autor des Buches „ Künstlerische Veredelungstechniken “
seit 2007 Vorstandsmitglied im Deutschen Werkbund NW
2009 Mitglied im Deutschen Künstlerbund
2009 Projektförderung  Landschaftsverband Westfalen/Lippe
seit 2009 Dozent für Experimentelles Gestalten, Sommerakademie der fadbk. Essen
seit 2010 Dozent an der Akademie Wildkogel
2010 Lehrauftrag in Professurvertretung an der Hochschule Bochum / FB Architektur
seit 2011 Dozent an der Sommerakademie am Rothaarsteig, Siege

Ausstellungen, Aktionen und Projekte in
Deutschland, Niederlande, Belgien, Schweden, Russland, England,
Ukraine, Polen, Spanien, Litauen und Ungarn

Lemminge

Lemminge

Nautik in Zeiten der Abstürze

Nautik in Zeiten der Abstürze

kleines seestück

Kleines Seestück

 

Mehr unter: http://www.jochemahmann.com/

1 Kommentar » | ALL, Allgemein, Ausstellung, Bildhauer, Fotograf, Galerie, Grafiker, Installation, Kultur, Kunst, Künstler, Maler, Performance, Skulptur

Alireza Javadi, Bochumer Künstler

10. März 2013 - 21:56 Uhr

Alireza Javadi

Alireza Javadi wurde 1965 im Iran geboren. Seit 1990 lebt und arbeitet er in Bochum. Von 1996 bis 2007 hat er im Atelier 13 b auch Ausstellungen anderer Künstler organisiert. Seit 1997 ist er Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler (BBK). Seit 2000 arbeitet er kunstpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen.

Ausstellungen im In- und Ausland (Auswahl):
1992: Musisches Zentrum, Bochum
1994: Museum Bochum
1996: Freiluftgalerie der Stadt Bexbach/Saar
Atelier 13 b, Bochum
1997: Autoren Galerie 1, München
1998: “Internationales Kunst Symposium”, Bran, Rumänien
1999: Museum Bochum
2004: Städtische Galerie Torhaus Rombergpark, Dortmund
2005: Galerie König, Münster
2006: Yushun Museum, Harbin, China
2007: Qingdao, China
2009: Chosunilbo Museum, Seoul / Süd-Korea
2010: Huntenkunst, Doetinchen / Niederlande

 

Mehr unter www.atelier13b.de

 

Kommentieren » | ALL, Allgemein, Ausstellung, Bildhauer, Galerie, Grafiker, Kultur, Kunst, Künstler, Maler, Museum, Skulptur

« Ältere Einträge